leon-diabeteskid - Hyperglykämie


Hyperglykämie (Überzuckerung)

Hyperglykämie ist ein medizinischer Ausdruck, mit dem ein zu hoher Blutzuckerspiegel (Überzucker) bezeichnet wird

Symptome:
Hyperglykämie (Überzuckerung)

Hyperglykämie ist ein medizinischer Ausdruck, mit dem ein zu hoher Blutzuckerspiegel (Überzucker) bezeichnet wird

Symptome:
- vermehrter Harndrang
-starkes Durstgefühl
-Übelkeit, Erbrechen
-Verwirrung
-Frieren
-Sehstörung
-Acetongeruch
-Kussmaul-Atmung

Es gibt noch andere Anzeichen. Und bei jedem Menschen sind sie auch anders.

In meinem Fall ist es so, das ich aggressiv bzw zickig werde. Meist erst ab einem Wert von 300 und mehr. Ich bekomme dann ganz normal mein Insulin gespritzt und bin nach einer Stunde meist wieder im normalen Zuckerbereich.
Heute waren schon 1 Besucher (4 Hits) hier!

Was ist Diabetes?


Der vollständige Name für Diabetes ist, Diabetes mellitus, abgeleitet vom griechischen Wort Diabetes „Durchfluss“ und dem lateinischen Wort mellitus „honigsüß“. Der Name bezieht sich auf die Hauptsymptomatik der Krankheit, die vor mehr als 4000 Jahren festgestellt wurde: Zucker im Urin und die Ausscheidung einer großen Urinmenge.

Diabetiker (Zuckerkranke) leiden an einer Störung des Zuckerstoffwechsels. Der Zuckergehalt im Blut, der Blutzucker, steigt über die Normalwerte an.
Ursache ist ein Mangel an Insulin :

die Bauchspeicheldrüse stellt kein oder zu wenig Insulin her oder
das körpereigene Insulin ist nicht ausreichend wirksam.
(Quelle: Novo Nordisk)

Diabetes ist eine Erkrankung, die nicht heilbar ist und an der der Betroffene ein Leben lang leidet (Ausnahme: sog. Schwangerschaftsdiabetes)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=